Rahmeneinsatzbedingung Sanitätsdienst

Rahmeneinsatzbedingungen des Sanitätsdienstes

1. Angeforderte Sanitätsdienste werden in der Regel durch ausgebildete Einsatzkräfte der Abteilung Einsatzdienste des DRK Wilhelmshaven besetzt.

2. Sanitätsdienste müssen mindestens 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung schriftlich bei der Bereitschaftsleitung angefordert werden, um eine entsprechende Dienstbesetzung gewährleisten zu können.

3. Die Bereitschaftsleitung behält sich vor, einzelne Sanitätsdienste nicht zu besetzen. Eine Übernahmeverpflichtung besteht nicht.

3.1. Die DRK Kreisbereitschaftsleitung entscheidet anhand der üblichen Gefahrenabschätzung, (Maurer-Tabelle)wie der Dienst quantitativ und qualitativ besetzt wird. Dies bezieht sich auf Material und Personal.

3.2. Bei Großschadenslagen, die einen gleichzeitigen Einsatz der Bereitschaft außerhalb der Veranstaltung erfordern, kann die Sanitätsdiensteinsatzleitung des DRK vor Ort, unter Berücksichtigung des Gefahrenpotentials der Veranstaltung, seinen Sanitätsdienst verringern, einstellen, bzw. gar nicht erst antreten.

4. Der Veranstalter hat dafür Sorge zu tragen, das dem Sanitätsdiensteinsatzpersonal vor Ort sämtliche Unterstützung zur Erfüllung Ihrer Aufgabe gestellt wird. (Interventionsrecht durch die Sanitätsdiensteinsatzleitung bei drohender Gefahr)

5. Für den geleisteten Sanitätsdienst wird eine Kostenentschädigung lt. gültiger Kostenübersicht in Rechnung gestellt. Sondervereinbarungen sind in Absprache mit der Bereitschaftsleitung möglich.

5.1. Fällt der Sanitätsdienst aus, z.B. weil der Veranstalter die Veranstaltung abbricht, absagt oder ähnliches, oder wird der Sanitätsdienst abbestellt, so wird trotzdem eine Entschädigung gem. der gültigen Kostenstruktur erhoben.

6. Für Schäden, die bei der Erfüllung von sanitätsdienstlichen Aufgaben entstehen, übernimmt der Veranstalter die alleinige Haftung.

Diese Rahmeneinsatzbedingungen gelten ab 1.April 2011.

Preise für Einsatzkräfte

Sanhelfer 7,50 € I Std. (5 € ab 4. Einsatzstzunde bei fehlender Verpflegung)
RA 15,00 € I Std. (5 € ab 4. Einsatzstzunde bei fehlender Verpflegung)
Helfer T & S 11,00 € I Std. (5 € ab 4. Einsatzstzunde bei fehlender Verpflegung)
Arzt 35,00 € I Std. (5 € ab 4. Einsatzstzunde bei fehlender Verpflegung)
Notarzt 45,00 € I Std. (5 € ab 4. Einsatzstzunde bei fehlender Verpflegung)

(je angefangene Stunde)

Preise für Fahrzeuge

RTW 150,00 € / Tag
mobSan 100,00 € / Tag
MTW 30,00 € / Tag
KdoWg 80,00 € / Tag
Zelt 70,00 € / Tag (+ Materialstufe 3 für Zeltbestückung)

+ 0,30 Euro / gef. km

Material I 20,00 € / Tag
Material II 30,00 € / Tag
Material III 60,00 € / Tag